mein erster Cache…

Der erste Cache ist gelegt… Ich will Euch natürlich nicht vorenthalten, wie es war diesen Cache zu legen und Fotos hab ich auch gemacht… Ach, irgendwie schön, der erste Cache ist gelegt… Zwar plane ich seit meinem Geburtstag meinen ersten Multi, aber dank Schnee komme ich nicht viel weiter… So hab ich mir im Baumarkt ein paar Sachen gekauft und eine kleine Filmdose vorbereitet… Ein Versteck oder einen Plan hatte ich nicht wirklich, der Cache sollte nur nicht zu weit weg sein (wegen der Wartung)… Nachdem ich bei einem guten Freund noch das Logbuch fertig gestellt hatte, ging ich einfach mal Querfeld ein und wusste nicht genau wo es mich hinzieht. Dann sah ich diesen kleinen und gepflegten Spielplatz Am Hang, perfekt… Naja, will nun nicht weiter verraten wo das Döschen sich versteckt, aber schaut doch einfach selber: http://coord.info/GC2KTE0

Dann habe ich ein paar Querfeldeinwege genommen um nach Hause zu gelangen. Dabei durfte ich so über manchen Baum klettern, ist einiges dem Schnee zum Opfer gefallen. Das folgende Bild habe ich auf dem Weg knipsen dürfen und war froh, dass ich die Kamera mit hatte… Ein schöner Ausblick… Zu Hause ging es weiter, Cache einstellen… Herje, an was ich alles denken musste/wollte. Der Cache sollte schon möglichst gut vorbereitet sein, also mit Infos wo man gut parken kann, welchen Zugang man im idealen Fall nimmt usw. Die Positionen hatte ich natürlich nicht mit meinem GPS-Gerät markiert, nur den Cache selber… Ich hab mit Hilfe von Google-Maps einfach die Position durch ausprobieren recht schnell gefunden. Beim nächsten mal bereite ich mich besser vor :D.

Und ob Ihr es glaubt oder nicht, ich war dann doch noch einen Tag später die Position nachmessen und kann nur sagen, dass Maps irgendwie ungenau ist…

Wenn Ihr auch einen Cache verstecken wollt, dann hilft Euch vielleicht dieses Tutorial weiter (mir hat es geholfen): Tutorial auf 42cacher.de zum Thema „Wir legen einen Geocache!“

Ganz wichtig sind natürlich die Guideline, die gibt es auch auf deutsch: http://www.die-reviewer.info/guidelines.htm

Der Rest war dann einfach, etwas Text ausdenken, ein bisschen was HTML tippen und fertig war die Cachebeschreibung (es ist ja auch nur ein Tradi).Bei der Optik hab ich mir schon etwas mehr Mühe gegeben, z.B. für die ersten Finder habe ich eine kleine Tabelle gebastelt, die ein Siegerpodest zeigt. Hier bin ich gespannt, ob es die mir bekannten umliegenden Cacher schaffen drauf zu kommen… Im Grunde ist es kein großartiger Cache, es ist was simples, was für große und kleine Kinder, aber keine große Herausforderung… Dennoch hab ich den Cache meiner Meinung nach gut vorbereitet 😉 und bin gespannt, ob sich sowas auch auf die Bewertung ausschlägt… Wenn sich hier ein Cacher hin verirrt, der meinen Cache gefunden hat, dann würde ich mich auch über einen Kommentar freuen…

Happy hunting…

Nachtrag

Spielplätze sind in Deutschland so ein Thema für Geocaches. Das musste ich mir wohl leider auch eingestehen. Der Cache wurde leider vorverurteilt, aber dafür gibt es ja die Möglichkeit den Cache zu verlegen… Zukünftig werde ich bei der Platzierung eines Caches vorsichtiger sein. Zwei weitere Caches sind in Planung, beide dürften keine Probleme dieser Art machen.

16 Antworten

  1. Hummelwuermchen sagt:

    Gibt es den cache noch, wo die drei sich teilen?

  2. Anonius sagt:

    OK, sollte ein Haken sein. 🙂

  3. splitti sagt:

    Ich denke, wir haben alle unsere eigene Meinung. In Deutschland sind wir tatsächlich in vielen Punkten mehr als ängstlich und vorsichtig. Abstand, Anonymität und Schutz haben hier einen anderen Stellenwert als in anderen Ländern… Spricht man ein Kind an als Fremder, muss man schon vorsichtig sein. Andererseits wird man als Asi abgestempelt, wenn man mehr als zwei Kinder hat…
    Ich für mich habe akzeptiert, dass der Cache nicht beliebt ist, aus dem Grund, weil er auf einem Spielplatz ist. Egal ob dort was los ist oder nicht. Ich möchte keinen Unmut erzeugen und habe den Cache verlegt, jetzt sollte es keine Probleme mehr geben…

    Zu dem Hinweis mit den Muggeln: da ist ein Spazierweg, da ist in jedem Fall immer mehr los als auf dem Spielplatz und das neue Versteck ist in jedem Fall Muggeliger als der Spielplatz… Der Hinweis kam deshalb, weil einige Spaziergänger auch mal den Weg am Spielplatz vorbei nehmen könnten… Wo geloggt wird, kann sich nun jeder aussuchen…

    Ich würde mich freuen, wenn wir das Thema abhaken könnten 😉

  4. Taurec42 sagt:

    siehe zwei Postings weiter oben!

  5. Anonius sagt:

    Natürlich, DIESER Spielplatz ist natürlich DIE Ausnahme.

    Meckern ist modern? Was ist mit beratungsresistenz?

    Für mich ist hier Schluß. Viel Spaß noch, schönes Jahr 2011.

  6. Taurec42 sagt:

    Ich könnte das ja auch nachvollziehen wenn das ein Ort wäre wo ständig 10 Kinder spielen würden. So aber eben nicht!

    Aber in Deutschland ist es ja modern geworden erstmal zu Meckern ohne die Sachlage überhaupt richtig zu kennen!

  7. Anonius sagt:

    Naja, Caches auf Spielplätzen sind nunmal (zurecht) unerwünscht. Genau wie auf Bahnhöfen, Kanaldeckeln oder ähnlichem.
    Mann muß sich nicht danach richten, sollte sich dann aber auch nicht über unerwartete Reaktionen wundern.

  8. Taurec42 sagt:

    Ist ja Sache von Olli und nicht von mir.

    Kritik ist ja immer gut und hilft einem sich zu verbessern. Aber dazu muss diese Kritik auch sachlich korrekt sein. Und Kritik von Personen die nie vor Ort waren und die Gegebenheiten nicht kennen kann dies nicht sein. Somit ist das eher für mich /ignore 😉

  9. Anonius sagt:

    Macht was ihr wollt.
    Allerdings legen die Kommentare bei GC euch das gleiche nahe wie ich.

  10. Taurec42 sagt:

    Der Kommentar bezieht sich auf den Weg und die Nachbarschaft.

  11. Anonius sagt:

    Natürlich.
    Deshalb schreibt der Owner ja auch:
    „…Bitte beachtet, dass hier je nach Wetterlage und Uhrzeit die Suche durch hohes Muggelaufkommen sehr schwer werden kann. …“
    Weil da nie jemand ist, schon klar.
    Ich war nie dort, stimmt. Und ich werde dort nie sein. Und der Cache sollte es auch nicht.

  12. Taurec42 sagt:

    Was ein Quatsch. Vieleicht sollte man erstmal vor ort gewesen sein bevor man sowas behauptet. Da spielt nie jemand!

  13. Anonius sagt:

    Hallo,

    du schreibst:
    „Dann sah ich diesen kleinen und gepflegten Spielplatz Am Hang, perfekt… “

    Ich sag es ja nur ungern aber Caches auf Spielplätzen sind mindestens unerwünscht. Perfekt sind sie auf keinen Fall.

    Du solltest erwägen den Cache zu verlegen.
    Das Listing ist gut gemacht, aber an der Stelle wir er wohl mindestens auf Ignore landen, wahrscheinlich eher ein SBA.

  14. Taurec42 sagt:

    FTF

    GOLD… Juchu.. dankö Olli!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.